Freitag, 19. Februar 2010

Hygiene


Ich habe zwei Schwämme. Der eine heißt Pfui!, der andere Bäh!. Hoffentlich verwechsle ich die nicht.

Dienstag, 2. Februar 2010

Das innere Kind


Im Rücken nur
die feuchte Kellerwand
als es sich mir nähert
der Dämon
in einer seiner infamsten Verkleidungen.

Ich schlage es zu Boden
den nackten Brustkorb eingekeilt
zwischen meine Kniekehlen
das Schlachtermesser hoch erhoben

nieder und nieder
die Wände werfen
das fleischige Reißen wider
meine Schreie
die sich mit den seinen mischen

und noch im Tod
verändern sich seine Laute
werden zum Schweinepriester auf der 5th Avenue
zu Hiob
der seinen Gott verflucht
zur Stimme im Busch
per Ultraschall übertragen

die Stimme aus dem Nichts
die neue Technologie
eines grausamen Jahrtausends
das gerade geboren wird
just in diesem Augenblick
schreien Sieg Heil

und der Schweiß läuft mir in Strömen
mir ist speiübel
und doch weiß ich
dass ich mich umbringen muss.