Montag, 5. Dezember 2011

Todeszelle


Die graue Wolldecke unter meinem Kopf
riecht nach
Mottenkugeln & Angstschweiss
es ist vorbei
ich nehme die Bibel
die neben meiner Pritsche liegt
und schlage
das letzte Kapitel zu.

EIN MENSCHENLEBEN
IST NICHTS WERT

wenn ich eines begriffen habe
dann das

um keinen von ihnen
tut es mir leid
ihre Angehörigen
haben mich angespuckt
damals
im Gerichtssaal

lebendig
sind sie nur in meinem Kopf
da wirbeln ihre Gesichter
wild durcheinander
schwimmen
in einem Bach aus Blut.

Am Ende des Gangs
wartet ein Stuhl
ich drücke
meine Zigarette aus.

EIN MENSCHENLEBEN
IST NICHTS WERT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen