Freitag, 13. Januar 2012

Folterknechte


Pubertäres Kichern
hitzig und hysterisch
verlegen grunzend
während sie ihre Blasen
über den getöteten Terroristen entleeren.

Bitte lächeln fürs Familienalbum
Postkarten von der Front
Betriebsausflug in Tarnfarben
dafür sind sie in die Welt gezogen
und haben die Pfaffen vergessen
die ihre wütenden Parolen
durch die Kornfelder des mittleren Westens schickten
in Gegenden
wo ausser Gott niemand mehr haust
wo an jeder Veranda
ein bellender Köter angeleint ist
räudig und voller Fliegen.

Erinnerst du dich?

Das waren die Jungs
die dich anrempelten
wenn du dein Essenstablett trugst.

Das waren die Jungs
die dich in den Spind stopften
und lachten wie Menschen
denen niemand Einhalt gebietet.

Es sind immer die Gleichen
ob der Ort Srebrenica heisst
oder Bergen-Belsen
ob es eine verlassene Fabrikhalle ist
wo es nach Ozon riecht
und nach verbrannter Haut
oder Maschendraht in der Wüste
wo ausgemergelte Gestalten
gezwungen werden
ihre eigene Religion zu entehren.

Guantanamo als Bausatz in jedem Baumarkt
neben der Heimsauna
gekauft von Bauernlümmeln
mit vierschrötigen Gesichtern
die zur richtigen Zeit
das falsche tun werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen