Samstag, 7. Januar 2012

Ratten


Schrill fiepend
Krallen scharrend
wie Kreide auf einer Schultafel
winden sich
beißen sich
vor Wut
in die eigenen Schwänze
denn der Kopf
in dem sie wohnen
ist ein Gefängnis
mit goldenen Pritschen
sofern nicht gerade
die Bluthunde losgelassen werden
dann rasen sie
die Ratten.

Du sagtest
ich wäre blass
dabei sind es nur
die Ratten in meinem Kopf
die mich
um den Verstand bringen.

Ich laufe
durch meine Tage
auf Samtpfoten
um den Schlaf der Ratten
nicht zu stören
dabei
wachsen ihre Barthaare
bereits
aus meinen Ohren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen