Dienstag, 12. Juni 2012

I love books


Perversionen unserer Zeit: Ich geb's ja zu, ich bin bibliophil! Und manchmal geht meine Bücherliebe auch zu weit. Da will ich in den sinnlichen Genuss kommen, die Seiten zu lecken. Den Buchrücken zu besteigen wie eine roßige Stute. Doch unter meinen gierigen Händen erstarrte es zu Stein.

Was habe ich falsch gemacht? Sollte ich nicht wie ein Lesezeichen zwischen den Worten stecken? Wollte ich dir nicht huldigen, und den Menschen von unserer Liebe erzählen? Warum bist du bloß so zugeschlagen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen