Dienstag, 21. August 2012

Kämpferherz


Diesen Krieg habe ich nie gewollt! Ihr seid es, die mich dazu getrieben habt. Eine kranke Gesellschaft gebiert genau den Wortkrieger, den sie verdient. Ausruhen wollte ich mich. War müde von der Schlacht, die in meinem Kopf tobte. Doch die Welt um mich herum hatte sich verändert. Nie würde ich wieder hineinpassen in die klaffende Wunde, die ihr daraus gemacht habt.

Die Patronengurte schwer beladen auf der Schulter mit Worthülsen, die beim Aufschlag ein tiefes Loch in dein Weltbild reißen. Ich habe ich mich in die Wälder zurückgezogen, von einer Horde Bluthunde gejagt. Ich werde es mit ihnen aufnehmen, Wort für Wort. Für die Freiheit der Verse kämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen