Sonntag, 16. September 2012

Stopfgans


Wir fressen uns die Hälse voll
bis wir platzen
jede Stopfgans
wäre stolz auf uns

guten Henkern
werden die Früchte ihrer Arbeit
vorgesetzt in drei Gängen:

VORSPEISE MAHLZEIT DESSERT
...
! AMEN

Halbleere Teller
schicken wir zurück
wir häufen sie voll
damit das Auge sich sattsieht
aber Augen werden niemals satt
Augen kennen nur Wünsche

während anderso
gehungert wird
drechseln wir Gemüse
zu kleinen Blumen
Dekoration
die am Ende
im Müllschlucker landet!

Wir waschen unsere
sauberen Hälse in Unschuld
und massieren sie sanft
dass die Fleischbrocken
heruntergleiten
ohne der Atmung zu schaden
wir schlingen mehr
als dass wir kauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen