Montag, 24. Dezember 2012

Rohes Fleisch


So leicht bekommst du es nicht
das blutige Stück Fleisch
sauber pariert
das Fett von der Muskelfaser.

Wenn du mich willst
dann pack mich roh
lebendig und pochend
wie mein unsägliches Herz.

Ich werde es dir
schwermachen
mir Krallen wachsen lassen
und Dornen
wenn du mich holen kommst
werde ich dir
Wunden ins Fleisch reißen
brennendes Salz.

Bis zum letzen Vers
bis zum letzten Wort
bis zur letzten Silbe

werde ich dir widerstehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen