Mittwoch, 23. Januar 2013

Der reuelose Sünder


Alle Flaschen aus dem Fenster gedonnert
wirres Lacheln
als sie im Hof zerschellen
und der wütende Tenor der Nachbarn
die nackten Wände
hochkriecht bis zu mir.

Ich schließe die Läden
wälze mich
auf dem Boden
einem Trümmerfeld
welches dem Hof
in nichts nachsteht
Stacheldraht bohrt sich unbarmherzig
in meinen Rücken
als wäre ich ein Büßer
und doch
bereue ich rein garnichts
für diese Scheißkerle.

Zu Kreuze kriechen
den steinigen Hang hinauf
bis zu einem Hügel
wo sie dich in ihre Arme schließen
nachdem sie dir
deine Flügel ausgeschabt haben
bis auf den Stumpf
das Paradies ist was
für systemkonforme Menschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen