Samstag, 23. März 2013

Schinken


Und ist es nie genug
das Fell noch ein wenig
dichter um die Schultern geschlungen
Beschwörungsformeln murmeln
und Flüche
die Fruchtbarkeitsgottheiten
sind unbarmherzig
sie versprechen keine Saat
nur die elendige Pein
tief in den Knochen geschlagen
mit dem Wunsch
die Zähne hineinzuschlagen
bis das Mark
aus ihnen sickert...

Nein
es wird nie genug sein
sehne mich nach den Zeiten
wo ich allein wandelte
auf diesem Grund
zusammengeschrumpft
auf ein Mindestmass meiner Begierden

und ich dich nicht kannte
den Schinken
der mir saftig
vor der Nase hängt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen