Sonntag, 11. August 2013

Gotteskrieger


Sie wurden einst
von den Banken besoldet
und in Drillich gesteckt
rauhe Gesellen
in die Wüste geschickt

den Schah zu stürzen
den Mullah
den Teufel im Rauschebart.

Es gab Zeiten
da hatte man die Barbaren
im Dutzend erschlagen
bis sie freiwillig
von ihrem Glauben liessen.

Heute arbeitet man dezenter
bildet die Milizen aus
unterstützt die Aufwiegler
und lehnt sich fein zurück
die Hände
ohne einen Hauch von Schmutz
die Herzen eingekeilt
in dreckiges Gelächter
doch es ist nur
das Echo der Banketagen
der Geheimdienste
der Rankenschmiederei
wer wessen Marionette sein wird
zeigt der nächste Würfelbecher.

Warum vermag der Kapitalismus
ihre Taschen zu erreichen
doch nicht ihre Herzen?

Unsere Söldner predigen Demokratie
wie Schweinepriester die Enthaltsamkeit
undankbar
wie Barbaren sind
nehmen sie unser Geschenk nicht an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen