Dienstag, 14. Januar 2014

Der röhrende Hirsch


Vor einem Teller
werde ich sitzen
mit einem Messer in der Hand
die Butter mühsam
aufs Brot streichen
der röhrende Hirsch an der Wand
das Kirschwasser
in der Hausbar
und die Flinte im Schrank
für die Jugend von heute
oder den Tag
wo ich es alles satt habe
und mir den Lauf
direkt in die Nase schiebe.

In Erinnerungen schwelgen
wie Tortenstücke
Staub und Cremekleckse
vergilbte Fotos
aus Tagen
wo ich Eltern hatte
einen Bruder
samt Schwägerin.

Der volle Aschenbecher
in der Küche
erinnert mich an dich
und ich zünde mir
noch eine an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen