Montag, 23. März 2015

Der Russe hat einen Pelzmuff, seine Frau einen muffigen Pelz


"Oh, was bin ich die Tundra leid! Nur Gräser, Steppe, Tralalla. Und am meisten geht mir das Tralalla auf den Sack. Dagegen helfen nur hochprozentige Sprüche, um Mütterchen Russlands Busen wogen zu lassen. Und schon erscheinen bunte Bilder zu den Worten, wie Ikonen."

Damit ist das dritte Spruchbuch abgeschlossen. Von heiter bis geschmacklos, aber nicht ganz so versaut wie "Muttermund trifft Gevatter Sack".

Erhältlich als Taschenbuch und Ebook. Und demnächst auch für Tolino.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen