Sonntag, 11. Oktober 2015

Pornostars

https://www.flickr.com/photos/emanuellejameson/8184377343/
Ich bin enttäuscht
dabei hatten wir
so eine gute Beziehung
zueinander aufgebaut
ich war fast soweit
die seichte Story zu glauben
die zwischen dem Eintreffen des Klempners
und der Szene im Schlafzimmer lag.

Gesichter kommen und gehen
manchmal kommen sie auch auf die Gesichter
und es klebt
wie Tapetenkleister.

Da ist ein neues Loch
dehnbar bis zum Anschlag
unergründlich wie ein Krater
und alle Studios
stürzen sich darauf
das Luder bekommt es besorgt
bis es O-beinig zur Bank kriecht
um seinen Gehaltsscheck zu lösen.

Dann kommt der Moment
wo alle Hengste
die Stute bestiegen haben
und niemand mehr
ihr Loch sehen will
geschweige denn ihr Gesicht.

Eigentlich schade
ich gewöhne mich ungern
an neue Gesichter
ich liebe es
vertrauten Personen zuzusehen
gebt mir wenigstens
für einen kurzen Moment
das Gefühl
dass ihr nicht nur
für das schnöde Geld allein
euren Körper hergebt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen