Dienstag, 12. November 2013

Ahnengeister


Bin es Leid
taub zu sein
gegen die Welt
bin es Leid
das Leben vorbeirauschen zu sehen
wenn das Laufband
nicht mehr hält
und ich selbst
noch jedes Mass verloren habe.

Hilft ja nix
zieht weiter
dengelt an mir vorbei
taube Hände
die nichts halten können.

Es wummert die Maschine
es wummert das Blut
in meinen Ohren
so salzig
ich lade nach
die Hand am Steuerrrad, zitternd.

Dynastien ziehen vorbei
Grossvater
der mit vierzig
den Arsch hoch machte.

Ich wummere zurück
während er
nicht dagegen ankämpfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen