Samstag, 29. September 2012

Menschen funktionieren wie ein Uhrwerk


Überspannt man die Feder, 
schnappt alles auseinander.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen