Mittwoch, 13. Juni 2012

Spurenlos


Schweißperlen sammeln sich
auf meiner Stirn
wie Gewitterwolken
die sich ausregnen wollen.

Ich weiß
du hast mir einen Namen genannt
und ich dir meinen
doch nur der Höflichkeit halber
längst
habe ich deine Worte vergessen.

Ich rauche deine Zigaretten
weil ich meine vergaß
schweigend
doch nicht verlegen
ich habe mich längst
aus dieser Realität ausgeklinkt

picke meine Klamotten
aus den Ritzen deines Sofas
und verschwinde durch die Tür

ohne einen Kuss
ohne ein Lebewohl
ohne dir noch einmal
in die Augen zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen